orbita2.jpg
LIETPAK-01.JPG
NB-05-2007 016.jpg
img117.jpg

Plastik

Die Plastikindustrie ist eine Industrie mit hoher Sensibilität gegenüber den Betriebskosten. Diese Kosten umfassen die Rohstoffe, Risiken der Verunreinigung, Arbeit und Sicherheit.

 

Polyethylenpellets werden aus den Säcken geleert, durch die Zuführung geschickt und in ein Silo verbracht. Abgesehen von den hohen Kosten für die Pellets ist es wichtig, dass keine Verunreinigung mit den Pellets in die Zuführung gelangt, denn sogar ein kleines Stück Metall, das nur 0,02 Teile pro Milliarde darstellt, kann den Betrieb lahmlegen. Eine unerwartete Verzögerung in der Tätigkeiten, verursacht durch eine Verunreinigung, kann der Fabrik Zehntausende Euro pro Vorfall kosten.

Für Unternehmen, die Arbeiter haben, die die Säcke manuell über die Zuführung heben und mit einem Messer aufschneiden, ist das Risiko der Pelletverunreinigung besonders hoch, und ebenso der Verlust an Material, wobei die Verletzung eines Mitarbeiters dem Unternehmen Gesundheitskosten und staatliche Strafen bescheren kann.

LaborSave gab sein Debüt auf der K-Show im Jahr 2004 und ist seither der führende Lieferant von automatischen Sackentleerungssystem an Plastikhersteller weltweit. Der Grund dafür ist nicht notwendigerweise die tatsächliche Reduzierung von Arbeitskosten, sondern auch, was noch wichtiger ist, die Reduzierung von Verunreinigungen, während es mehr als 99,99% der Sackinhalte entleert

Follow Us

Please publish modules in offcanvas position.